Willkommen

Nordöstlich von Kamenz, inmitten des Westlausitzer Berglandes ist die Teichwirtschaft Weißig gelegen. Bis 1989 bestimmten ausschließlich Karpfen, Hecht und Schleien (die Teichwirtschaft war Vorreiter in der Schleienzucht) bzw. sogenannte "Weißfischarten" den Fischfang der Teichwirtschaft. Inzwischen wurde die Artenvielfalt bis auf 17 Fischarten erhöht. Neben Wels, Zander und Aal siedeln sich seltenere Fischarten wie Döbel, Rapfen, Giebel und Steinbeißer an. Die malerische Landschaft des Naturschutzgebietes Biehla-Weißig zieht viele Besucher an, denn zu jeder Jahreszeit gibt es Reizvolles zu entdecken.

Angeln

Angelordnung für die Angelteiche Altteich und Baselteich.

weiterlesen

Hofladen

Unsere Fische sind naturnah und nachhaltig in unseren Teichen, im Erzgebirge sowie im Thüringer Wald gewachsen!

weiterlesen

Oberlausitzer Karpfen

Oberlausitzer Karpfen wird regional, naturnah, umweltfreundlich und tiergerecht erzeugt.

weiterlesen

Wir arbeiten im Naturschutzgebiet

Teichwirte prägen und bewahren die Landschaft seit 750 Jahren

Scroll to top